Feeds:
Posts
Comments

Archive for December, 2008

First Presentation

E. Kamm

Ruhepause auf einer Bank im Dorf Soti, Adscharien, 2003. Foto: E. Kamm

The official start of the project is near, on the 1st of January 2009. Our Georgian colleages will come in February or March to Marburg for the general planning of the research. On February, 5 Elke and myself will present the project in a new anthropological discussion forum called “AnthroLab”, which was initiated by the new head of the ethnological department in Marburg, Ernst Halbmayer.

Marburger AnthroLab

Das “Marburger AnthroLab” ist eine Vortrags- und Diskussionsreihe des Fachgebiets Völkerkunde der Philipps-Universität Marburg. Ziel ist es aktuelle Forschungsarbeiten, Projekte, Feldforschungserfahrungen und -ergebnisse sowohl KollegInnen, Studierenden wie der interessierten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Diese Veranstaltungsreihe soll ein Laboratorium für kreativen, innovativen aber auch kritischen Gedankenaustausch und angeregte Diskussionen sein. Die Vorträge in dieser Reihe wollen nicht nur untersuchte soziokulturelle Zusammenhänge präsentieren, sondern damit auch einen Einblick ins kultur- und sozialanthropologische Handwerk und in die unterschiedliche methodische und theoretische Ausstattung völkerkundlicher Werkstätten ermöglichen.

5. Februar 2009, 18 h

Die Revitialisierung von traditionellem Recht in Georgien: Vorstellung eines neuen Forschungsprojekts in der Marburger Völkerkunde

Traditionelles Recht gewinnt im postsozialistischen Georgien zunehmend an Bedeutung. Ehrvorstellungen und Clanstrukturen beeinflussen wirtschaftliche Aktivitäten. Blutrache tritt in verschiedenen Regionen Georgiens auf. Privatisierungen nach dem Ende des Sozialismus führen noch heute zu Landkonflikten, die verstärkt mit traditionellem Recht verhandelt werden. Viele Konflikte werden außergerichtlich nach traditionellen Vorgaben über Älteste und lokale Mediatoren gelöst. Dieses Wiedererwachen der Tradition im Recht ist Thema des Forschungsprojekts. Zwei Fragen stehen im Mittelpunkt der Forschung: Was sind die Rahmenbedingungen und Prozesse, die zu einer Revitalisierung von traditionellem Rechts führen? Wer greift wann und warum auf dieses Recht zurück?

Advertisements

Read Full Post »